simulierte Temperaturverteilung in einer Eruptionsäule mit Aschenstrom

PD Dr. Ulrich Knittel:
Vulkanismus

Lektion 1:
System Vulkan
1A: Vorüberlegungen




zurück zur Startseite

Jeder Vulkan ist ein komplexes Gebilde, denn bevor es zu einem Vulkanausbruch kommt, muß sich erst Magma bilden und zur Erdoberfläche aufsteigen. Wichtige Komponenten eines Vulkans sind daher die Aufschmelzregion und der Aufstiegsweg.

Die Art der Eruption hängt von vielen weiteren Faktoren ab, zum Beispiel den physikalischen Eigenschaften des Magmas wie Viskosität und Gasgehalt. Zudem spielt die Geschichte des Vulkans eine Rolle, zum Beispiel ist bei vielen Vulkanen von Bedeutung, wie lange der letzte Ausbruch zurückliegt.

In fast jedem Geologie-Buch finden sich vereinfachte Darstellungen von Vulkanen. Hatten S. Yoder, einer der 'grand old men' der experimentellen Petrologie magmatischer Gesteine, hat in seinem Buch "Basalts" einmal verschiedene Darstellungen aus verschiedenen (Lehr-)Büchern zusammengestellt. Diese sind auf dieser Seite reproduziert.


Bitte, betrachten Sie die Abbildungen am rechten Rand dieser Seite und kommentieren Sie diese, z.B. in Bezug auf:

  • den gewählten Maßstab,
  • die Größenrelationen der dargestellten Komponenten,
  • die "Vollständigkeit"des Systems.

Um Vergrößerungen dieser Abbildungen zu sehen, klicken Sie auf das Bild.

Wenn Sie diese Schemata betrachtet und diskutiert haben, schauen Sie sich bitte das sehr ausführliche Diagramm an, das F. Dobran entwickelt hat.

cross section of a typical volcano "Cross section of a typical volcano"
composite cross section of volcanic systems "Composite cross section of volcanic systems according"
schematic representation of magma generation ...
"Schematic representation of magma generation."
idealized Hawaiian volcano "Schematic cross section of an idealized Hawaiian volcano."